Jeden 2. Tag trainieren oder 3-mal pro Woche?

Ein Training genau jeden 2. Tag (also nach 48 Stunden) wäre optimal. Wenn das aber zeitlich nicht umsetzbar ist, kann es sinnvoller sein, das Training lieber nur an Werktagen zu festen Terminen an immer den gleichen Wochentagen zur gleichen Uhrzeit zu machen. Das ist besser, als durch Termindruck doch einmal ein Training ausfallen lassen zu müssen. Der Tagesablauf der meisten Menschen ist am Wochenende ganz anders als an Werktagen.

Dazu ein Rechenbeispiel: Ein Training jeden 2. Tag ergibt in 14 Tagen = 7 Trainingseinheiten. Ein Training Mo, Mi, Fr ergibt in 14 Tagen = 6 Trainingseinheiten. Somit ist das Training im exakten 2-Tage-Rhythmus dem 3-maligen Training pro Woche um 16,6% überlegen.

Fazit: Wer kann, sollte jeden 2. Tag trainieren. Ca. 70% unserer Kunden können das nicht und legen Ihr Training deshalb besser auf 3 Werktage, um die Routine nicht zu zerstören. Aber das muss jeder selbst ausprobieren.