Start

Ein schneller Rundgang, um den Isokinator kennen zu lernen.

Registrieren Sie hier Ihren Isokinator damit Sie jetzt sofort den vollen Service erhalten.
Die 7 Kontrollfunktionen für optimales Training. Das Cockpit für intensives Training mit dem Isokinator. Achten Sie auf diese Signale der zwei Goldkugeln.
Mit dieser kompakten Trainingsmaschine trainieren Sie mit nur 7 Übungen den ganzen Körper in gerade einmal 25 Minuten. Hoch-intensiv wird jeder Muskel mit exakt 70% der jeweiligen Maximalkraft bis zum Muskelversagen gebracht. So effektiv und intensiv haben Sie Krafttraining bisher noch nicht erlebt.
Das Training mit dem Isokinator ist kurz, aber hoch-intensiv. Eine einzige Übung pro Muskelgruppe reicht aus.
Kein Studio in Ihrer Nähe? Oder ist der Weg zu weit? Oder wollen Sie lieber alleine zuhause trainieren? Mit dem Isokinator können Sie alle Muskeln genauso trainieren, wie das in einem guten Fitness-Studio auch möglich ist. Sie müssen auf nichts verzichten.
Zu jedem Gerät gehört eine klug durchdachte Trainingsanleitung. Ein genauer Plan nach dem Sie vorgehen. Ob als blutiger Anfänger, als schon kräftigerer Fortgeschrittener oder als muskulöser Profi. Die Anleitung zeigt Ihnen genau, wie die Übungen funktionieren und was Sie sonst noch beachten müssen.
Wie ein Personal Trainer zeigt Ihnen die Kontroll-Funktion des Gerätes, mit welchen Widerständen Sie am besten trainieren sollten. Es erkennt, wenn Sie in der Kraft nachlassen. Und es erkennt, wenn Sie stärker geworden sind.
Mit Hanteln kann man schummeln. Man kann den Weg des kleinsten Widerstandes suchen. Oder die Bewegung abfälschen. Oder sich über den schwersten Punkt mit Schwung hinwegmogeln. All das ist mit dem Isokinator nicht möglich, denn das Gerät eliminiert ungünstige Hebelwirkungen.
Mit keinem anderen Trainingsprogramm auf der Welt können diese 6 verschiedene Trainingsarten geschickt mit einander kombiniert werden:
Sie trainieren nicht nur richtig, sondern genau und richtig. Das Gerät ermittelt Ihre Maximalkraft. Für das Training werden dann davon aber nur 70% gefordert. Dieser Wert ist nach Erkenntnissen der Sportwissenschaft die beste Intensivität, bei der die Muskulatur mit den größten Wachstumsraten reagiert.
Die Größe des Isokinators ist kein Nachteil, sondern wahrscheinlich der größte Vorteil. Die Bewegungen mit dem Isokinator sind so frei wie mit Hanteln und so sicher und kontrolliert wie an den großen Maschinen. Es sind dabei Bewegungsmuster möglich, die mit größeren Geräten oder Hanteln nicht möglich sind.
Ein blutiger Anfänger könnte sich zunächst noch ungeschickt bewegen. Ob aus Angst oder weil einfach noch die Kraft und Körperkontrolle fehlt. Das macht aber nichts!
1 von 2